Allgemein, Lesung

Didier Eribon: Rückkehr nach Reims – Lesung und Gespräch, Freitag, 13. Oktober 2017, Literaturhaus Stuttgart

Mit dem Gespräch zu Eribons autobiographischem Buch wurde am 13. Oktober das 3-tägige Festival „Herkunftssache!“ im Literaturhaus Stuttgart eröffnet, das den Fragen der Herkunft und den Milieus der Kindheit mit unterschiedlichen Methoden und Mitteln nachspürt.

Der Moderator plädierte gleich zu Anfang dafür, die Begriffe Herkunft und Heimat aus der „Dienstbarmachung“ für rechte und extremrechte Positionen zu befreien. Eribon, ein zutiefst politischer Mensch, der sich intensiv mit der Beziehung zwischen Individuum und Gesellschaft befasst, beleuchtet das Thema Herkunft autobiographisch, soziologisch aber auch mit hoher politischer Relevanz. Diese ergibt sich aus dem Erstarken rechtsradikaler Strömungen in der EU, speziell des Front Nationale in Frankreich und Eribons soziopolitischen Erklärungsansätzen.

Weiterlesen

Standard
Allgemein, Lesung

Lesung: Widerfahrnis -Bodo Kirchhoff

9. März 2017, 20 Uhr, Literaturhaus Stuttgart

Moderation: Alexander Wasner, Redakteur bei SWR2;
Aufzeichnung der Sendung für den 13. Juni 2017, 22:03 Uhr, in der SWR2 Serie „Das literarische Hier und Jetzt“;

Gut gelaunt und gebräunt von indischer Sonne betritt Bodo Kirchhoff die Bühne des Literaturhauses Stuttgart. Eine der leider hölzernen und kaum weiterführenden Fragen von Herrn Wasner, was Kalkutta von Stuttgart unterscheidet, beantwortet er damit, dass die Luft in Stuttgart besser ist- was trotz Feinstaubalarmen vermutlich sehr richtig ist. Den Fängen von Herrn Wasners nächster seltsamer Frage, ob der Bekanntheitsgrad nach dem Gewinn des Deutschen Buchpreises mit seinem Bankkonto korrelieren würde, entzieht sich Kirchhoff, indem er, worauf alle bereits warten, über das Buch zu sprechen beginnt- das (!) „Widerfahrnis“.

Weiterlesen

Standard