Allgemein

Das Literarische Quartett am 3. März 2017, ZDF

Kein Zweifel, Thea Dorn ist eine spannende Ergänzung der Runde und eigentlich fehlte da nur noch Maxim Biller. Das wäre ein Fest geworden, zumal bei dieser Bücherauswahl.

Thea Dorn war sehr gut vorbereitet, man spürte ihre Lust am Diskutieren und Formulieren und mit Wortkraft übernahm sie die Rolle der ergänzenden Interpretation, die sonst ja so gerne Herr Weidermann ausübt.

Weiterlesen

Standard